RKB WETZLAR 1 souverän im Halbfinale des Deutschlandpokals

Radpolo Teams Wetzlar 2 und RV Schwalbe Asslar scheiden aus

Gleich 3 heimische Mannschaften waren am Wochenende im Viertelfinale des Deutschlandpokales Radpolo Frauen am Start. Der RKB Wetzlar mit seinen Mannschaften RKB Wetzlar 1 mit Sabrina Burdalic und Maike Schott aus der 1.Bundesliga und RKB Wetzlar 2 mit Vanessa Klees und Sharon Keiner aus der 2.Bundesliga. Der RV Schwalbe Asslar schickte seine neue Mannschaft Nicole Kaiser-Tempel und Alexandra Lang auf die Fläche.

Das Viertelfinale wird parallel an 5 Standorten ausgetragen. Wetzlar in Gruppe 4 und Asslar in Gruppe 5 hatten jeweils das Heimrecht. Kurzerhand beschlossen die Vereine den Spieltag gemeinsam in der Turnhalle der Eichendorfschule auszurichten.

Ohne Punktverlust hat sich der RKB Wetzlar 1 den Einzug ins Halbfinale als Gruppensieger der 4 Mannschaften gesichert. Ausgerechnet die eigene zweite Mannschaft war in dieselbe Gruppe gelost worden. Gleich im ersten Spiel trafen hier die Routiniers Burdalic/ Schott auf Klees/ Keiner. Mit 3:1 setzte sich hier RKB Wetzlar 1 gegen die 2.Mannschaft durch. Gegen Ginsheim 3 gaben die Domstädterinnen dann noch mehr Gas und besiegten die Südhessinnen klar mit 6:2.  Chanchenlos waren auch die Spielerinnen aus Methler (NRW) gegen Burdalic/Schott, die gleich 10 mal hinter sich greifen mussten, während sie nur 3 Treffer landen konnten.
Trotz guten Leistungen veloren Klees/ Keiner im Spiel gegen Methler mit 4:2. Gegen Ginsheim setzte sich RKB Wetzlar 2 zunächst schnell in Führung. Nach zwei unnötigen Gegentreffen hatten sich die Ginsheimerinnen dann auf das Wetzlarer Team eingestellt. Mit dem 5:5 unentschieden am Ende konnten aber beide Mannschaften nicht ins Halbfinale einziehen.

Der RV Schwalbe Asslar hatte in der Gruppe 5 ein schweres Los erwischt. Ginsheim 1 und Frellstedt dominierten diese Gruppe. Ohne Punktgewinn und mit 9:40 Punkten Tordifferenz platzierten sich die Asslarerinnen Nicole Kaiser-Tempel und Alexandra Lang am Tabellenende.

Menü schließen